Yvonne Li ist in Glasgow an Nummer acht gesetzt (Foto/Archiv: BadmintonPhoto)

International

Scottish Open: Die Gegner der Deutschen

Bei den Scottish Open 2018 wird um insgesamt 75.000 Dollar gespielt. Das sind die Gegner der DBV-Starter in Glasgow.

Von Redaktion

 

Die beiden Mixed-Paarungen Mark Lamsfuß/Isabel Herttrich und Marvin Seidel/Linda Efler haben bei dem BWF Tour Super 100-Turnier in Glasgow machbare Auftakthürden erwischt. Lamsfuß/Herttrich, die an Nummer zwei gesetzt sind, treffen in der ersten Runde am Donnerstag auf die Tschechen Jakub Bitman/Alzbeta Basova, Nummer 66 der BWF-Weltrangliste. Seidel/Efler (4.) bekommen es in der Auftaktrunde mit Alexandr Zinchenko/Olga Morozova, 137. der Welt, aus Russland zu tun.

Käsbauer/Goliszewski in der Hauptrunde

Peter Käsbauer und Johanna Goliszewski qualifizierten sich am Mittwoch mit zwei Siegen über britische Paarungen für die Hauptrunde. Hier treffen sie auf Alex Vlaar/Mariya Mitsova aus Bulgarien. Josche Zurwonne und Eva Janssens spielen gegen das chinesische Paar Fan Qiuyue/Cao Tong Wei um den Einzug in die zweite Runde.

Mark Lamsfuß und Marvin Seidel wurden im Herrendoppel an Position drei gesetzt. Zum Auftakt müssen die Weltranglisten-31. gegen die Briten Sam Parsons/Michael Roe ran.

Yvonne Li vor kniffliger Auftakthürde

Bei den Damen bekommt es Yvonne Li (8.) mit Yeo Jia Min aus Singapur zu tun. Die Asiatin ist auf Rang 52 der Weltrangliste zu finden, genau einen Rang hinter der Deutschen. Vor einer kniffligen Aufgabe steht Fabienne Deprez. Die Langenfelderin trifft in Runde eins auf Line Kjærsfeldt (2.) aus Dänemark. Kjærsfeldt machte vor wenigen Wochen Schlagzeilen, als sie bis ins Finale der YONEX Chinese Taipei Open 2018 vorstoßen konnte.

Im Herreneinzel sind Kai Schäfer, Max Weißkirchen, Alexander Roovers und Irish Open-Finalist Lars Schänzler am Start.

 

Weiterführende Links

2018 Scottish Open Volunteers

Weitere Neuigkeiten