Wittorfs Stine Küspert (Foto/Archiv: BadmintonPhoto)

Bundesliga

Wittorf wird 6. bei Sportlerwahl „Mannschaft des Jahres"

Die 1. Bundesliga-Mannschaft von Blau-Weiß Wittorf Neumünster e.V. erreichte bei der Sportlerwahl zur Mannschaft des Jahres 2018 in Schleswig-Holstein unter den Nominierten Rang sechs mit 12,57 % der Stimmen. Sieger-Mannschaft wurden die Handballer der SG Flensburg-Handewitt (19,97 %) vor den Zweitliga-Fußballern Holstein Kiel (18,95 %).

Von Lennard Jessen

 

Dieses Voting-Ergebnis wurde jetzt am Donnerstagabend, 20. Dezember im Rahmen der Preisverleihungsgala unter Anwesenheit zahlreicher Sportfunktionäre und anderer hochrangiger Persönlichkeiten im Kieler Schloss bekanntgegeben. Das Feld der sechs Nominierten war also sehr eng beieinander und Wittorf liegt nur knapp hinter Weiche Flensburg (15,29 %).

Stine Küspert und Lucas Bednorsch aus der Bundesligamannschaft wurden im Rahmen der Veranstaltung durch Sportmoderator Gerhard Delling auf die Bühne gebeten und standen ihm für Fragen Rede und Antwort.

"12,57 % der Stimmen für uns, das ist ein Wahnsinnsergebnis, wenn man sich auch die anderen Nominierten anschaut! Somit hat ca. jeder Achte für uns gevotet! Insgesamt wurden über alle drei Kategorien Sportlerin, Sportler und Mannschaft über 12.700 Stimmen in dem Online-Voting abgegeben. Wir danken allen, die für uns gestimmt haben und freuen uns sehr über diesen Erfolg zum Jahresende. Wir wünschen allen unseren Badmintonfans, Spielerinnen und Spielern im Verein, Förderern sowie Leserinnen und Lesern dieses Newsletters frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2019!", kommentiert Ralf Treptau.

Alles zur 1. Bundesliga auf badminton.de.

 

Weitere Neuigkeiten