Die Mannschaft von Blau-Weiß Wittorf (Foto: Lennard Jessen)

Bundesliga

Wittorf zur Mannschaft des Jahres in Schleswig-Holstein nominiert

Die Badminton-Sparte von Blau-Weiß Wittorf hat in diesem Jahr schon mehrfach auf sich aufmerksam gemacht: Mit dem Aufstieg in die 1. Badminton-Bundesliga im April dieses Jahres nach dem Meistertitel der 2. Badminton-Bundesliga Nord spielen die Blau- Weißen nun im ganz großen Konzert der zehn besten Clubs aus Deutschland mit.

Von Lennard Jessen


Bisher rangiert die Mannschaft um Spartenleiter Ralf Treptau zwar auf dem letzten Platz zehn, ist aber punktgleich mit dem TSV Trittau auf Rang neun und hat auch die anderen Teams davor in Reichweite. Hinzu kommt, dass Wittorf bisher durch einige verletzte Spielerinnen und Spieler noch nie in seiner Bestaufstellung auflief, sodass die Verantwortlichen große Hoffnungen auf die zweite Saisonhälfte legen. Traditionell werden am Jahresende in Schleswig-Holstein sowohl Sportlerin, Sportler und Mannschaft des Jahres gewählt. Zu den jeweils sechs nominierten Sportlergrößen zählen auch die Neumünsteraner. Die Wahl ist ab sofort möglich.

Diese traditionell vom Landessportverband Schleswig-Holstein (LSV) und der Vereinigung der Schleswig-Holsteinischen Sportjournalisten veranstaltete Wahl ist die einzige landesweite Sportlerwahl. Sie wird nach dem großen Erfolg und der hohen Wahlbeteiligung in den letzten fünf Jahren wieder über ein Internet-Voting auf www.ndr.de/sh, dem Regionalportal des NDR in Schleswig-Holstein, durchgeführt. Alle Sportinteressierten können dort zwischen dem 26. November und dem 10. Dezember 2018 (bis 12.00 Uhr) mit ihrer Stimme über die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler sowie die Mannschaft des Jahres in Schleswig-Holstein abstimmen. Mehrfach-Abstimmungen sind möglich.

„Wir freuen uns natürlich riesig über die Nominierung und sehen dem weiteren Verlauf interessiert entgegen. Dass wir dabei sind, ist eine sehr große Ehre für uns“, sagt Badminton- Spartenleiter Ralf Treptau.

Zum Portrait von Blau-Weiß Wittorf geht es online hier.
Zum Voting geht es direkt online hier.

Hinweis zum Voting: Es müssen jeweils alle sechs Nominierungen in absteigender Reihenfolge ausgewählt werden. Der Favorit erhält beim Voting dann die Nr. 1.

Auf www.ndr.de/sh steht eine Kandidatenliste mit Kurzporträts der zur Wahl stehenden sechs Sportlerinnen, sechs Sportler und sechs Mannschaften zur Verfügung. Diese Kandidatenliste wurde durch eine Expertenjury aus Vertreterinnen und Vertretern des Landessportverbandes, der Vereinigung der Schleswig-Holsteinischen Sportjournalisten und des Olympiastützpunktes Hamburg/Schleswig-Holstein zusammengestellt. Zu erreichen ist die Wahl-Seite auch per Link über die Startseite der LSV-Homepage www.lsv-sh.de.

Medienpartner der Sportlerwahl ist der NDR in Schleswig-Holstein mit NDR 1 Welle Nord und Schleswig-Holstein Magazin. Die NDR Landesprogramme stellen die Nominierten vor und präsentieren die „Wahl der Sportler des Jahres 2018 in Schleswig-Holstein“ in Hörfunk, Fern- sehen und Internet. Die feierliche Ehrung der „Sportler des Jahres 2018 in Schleswig-Holstein“ findet am 13. Dezember 2018 im Kieler Schloss statt. Durch die Ehrungsveranstaltung führt ARD Sportmoderator Gerhard Delling. Das Schleswig-Holstein Magazin berichtet ab 19.30 Uhr live von der Sportgala.

 

Weitere Neuigkeiten