RHZGPN0im-0EM: Bronze für Lamsfuß/Herttrich | Deutscher Badminton Verband

International

EM: Bronze für Lamsfuß/Herttrich

Halbfinaltag bei den 2018 European Championships in Huelva. Aus deutscher Sicht waren noch Mark Lamsfuß und Isabel Herttrich im Mixed im Titelrennen. Alle Ergebnisse der Halbfinalspiele vom Samstag gibt es hier im Überblick.

Von Redaktion

 

Mark Lamsfuß und Isabel Herttrich bestritten das letzte Spiel des Tages (Court 2). Das DBV-Duo kämpfte gegen die topgesetzten Briten Chris und Gabrielle Adcock um den Einzug ins EM-Endspiel. Es wurde ein Match auf Augenhöhe. Lamsfuß/Herttrich unterlagen im ersten Satz mit 17-21, sicherten sich aber den zweiten Durchgang mit 21-15.

Der Entscheidungssatz schien nach einer 10-2-Führung eine klare Angelegenheit für das DBV-Duo zu werden. Doch die Adcocks fanden wieder ins Spiel zurück und es entwickelte sich ein spannender Schlagabtausch. Am Ende - und nach knapp 65 Minuten - siegte das englische Duo mit 25-23 und zieht ins morgige Finale ein. Lamsfuß/Herttrich konnten zwei Matchbälle nicht nutzen. 

"Wir haben die Punkte zu schnell gewollt. Im dritten Satz haben wir nach der Führung die Geduld nicht mehr gehabt", so Isabel Herttrich in einer ersten Stellungnahme.

Es ist die erste Medaille bei Europameisterschaften eines deutschen Mixed seit dem Jahr 1998. In Sofia/Bulgarien holte damals Michael Keck an der Seite der Niederländerin Erica van den Heuvel die Silbermedaille.

Es war das erste Mal, dass die beiden gemischten Doppel aufeinandertrafen. Die Adcocks belegen aktuell Platz neun der BWF-Weltrangliste. Zehn Ränge dahinter ist das deutsche Paar zu finden.

"Ich bin überglücklich, aber möchte jetzt noch mehr! Wir haben schon oft gezeigt, dass wir auf einem Top-Level spielen können. Wenn wir heute mit dem gleichen Selbstbewusstsein in das Spiel gehen, können wir das Spiel gewinnen",
erklärte Mark Lamsfuß vor dem Spiel im Gespräch mit badminton.de.

Die Halbfinalspiele im Überblick:

Herreneinzel:
Viktor Axelsen (DEN) - Brice Leverdez (FRA) 21-7, 21-9
Rajiv Ouseph (ENG) - Jan Ø. Jørgensen (DEN) 21-17, 18-21, 21-15

Dameneinzel:
Carolina Marin (ESP) - Mia Blichfeldt (DEN) 21-17, 21-16
Evgeniya Kosetskaya (RUS) - Line Kjaersfeldt (DEN) 21-10, 21-14

Herrendoppel:
Mads Conrad/Mads Kolding (DEN) - Vladimir Ivanov/Ivan Sozonov (RUS) 21-11, 19-21, 21-19
Kim Astrup/Anders Skaarup Rasmussen (DEN) - Jelle Maas/Robin Tabeling (NED) 21-15, 21-18

Damendoppel:
Gabriela Stoeva/Stefani Stoeva (BUL) - Maiken Fruergaard/Sara Thygesen (DEN) 21-10, 21-18
Emilie Lefel/Anne Tran (FRA) - Selena Piek/Cheryl Seinen (NED) 17-21, 21-18, 21-19

Mixed:
Chris Adcock/Gabby Adcock (ENG) - Mark Lamsfuß/Isabel Herttrich (GER) 21-17, 15-21, 25-23
Mathias Christiansen/Christinna Pedersen (DEN) - Marcus Ellis/Lauren Smith (ENG) 21-16, 19-21, 21-12

Adcock / Adcock vs Lamsfuss / Herttrich (XD, SF) - European C'ships 2018

Weitere Neuigkeiten