Jubel bei Mark Lamsfuß und Isabel Herttrich nach dem Einzug ins Achtelfinale. Foto: BadmintonPhoto (LIVE)

International

Denmark Open: DBV-Paarungen ausgeschieden

Drei DBV-Paarungen stehen bei den DANISA Denmark Open 2018 in Odense im Achtelfinale. Am Mittwoch konnten sich Mark Lamsfuß und Isabel Herttrich beim HSBC BWF World Tour Super 750-Event zum Auftakt gegen ein Duo aus Taiwan in zwei Sätzen durchsetzen.

Von Redaktion

 

Auch Marvin Seidel und Linda Efler schafften den Sprung in die nächste Runde. Sie besiegten die Iren Sam Magee/Chloe Magee nach 39 Minuten in zwei Sätzen. Das Trio im Achtelfinale macht aus deutscher Sicht das Herrendoppel Mark Lamsfuß/Marvin Seidel komplett. In Runde eins bezwangen die Weltranglisten-30. die Koreaner Min Hyuk Kang und Kim Won Ho in zwei knappen Sätzen. Nun wartet mit Marcus Fernaldi Gideon/Kevin Sanjaya Sukamuljo aus Indonesien die derzeit wohl stärkste Paarung der Welt auf das DBV-Duo.

In Odense wird um insgesamt 775.000 Dollar Preisgeld gespielt. Der Internetsender des DOSB, sportdeutschland.tv, übertragt zahlreiche Spiele als Livestream.

Die Spiele im Achtelfinale mit DBV-Beteiligung:

HD: Mark Lamsfuß/Marvin Seidel (GER) - Marcus Gideon/Kevin Sukamuljo (INA/1) 17-21, 14-21
MX: Mark Lamsfuß/Isabel Herttrich (GER) - Tontowi Ahmad/Lilyana Natsir (INA/3) 14-21, 21-13, 19-21
MX: Marvin Seidel/Linda Efler (GER) - Mathias Christiansen/Christinna Pedersen (DEN/5) 15-21, 10-21

Ergebnisse | 1. Runde:

HD: Josche Zurwonne/Jones Jansen (GER) - Niclas Nohr/Kasper Antonsen (DEN) 23-21, 21-23, 12-21
DD: Johanna Goliszewski/Lara Käpplein (GER) - Du Yue/Li Yinhui (CHN) 12-21, 12-21
DD: Isabel Herttrich/Linda Efler (GER) - Greysia Polii/Apriyani Rahayu 13-21, 12-21
HD: Mark Lamsfuß/Marvin Seidel (GER) - Min Hyuk Kang/Kim Won Ho (KOR) 21-19, 29-27
MX: Mark Lamsfuß/Isabel Herttrich (GER) - Lee Yang/Hsu Ya Ching (TPE) 21-13, 21-17
MX: Marvin Seidel/Linda Efler (GER) - Sam Magee/Chloe Magee (IRL) 21-12, 21-15

***

Das Mülheimer Duo Johanna Goliszewski und Lara Käpplein trifft in der Auftaktrunde am Dienstag auf die Chinesinnen Du Yue und Li Yinhui, Nummer 13 der BWF-Weltrangliste. Es ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Damendoppel.

Mark Lamsfuß und Marvin Seidel haben mit Min Hyuk Kang/Kim Won Ho aus Korea eine interessante Auftakthürde zu bewältigen. Bei den YONEX Canada Open 2018 besiegte die beiden Deutschen die Koreaner glatt in zwei Sätzen. Lamsfuß/Seidel rangieren momentan auf Platz 30 der Weltrangliste, Kang/Ho auf Rang 48.

Im Mixed treffen Mark Lamsfuß/Isabel Herttrich am Mittwoch zunächst auf Lee Yang/Hsu Ya Ching aus Taiwan, Marvin Seidel/Linda Efler auf Tan Kian Meng/Lai Pei Jing aus Malaysia. Letztere werden auf Rang 19 der Weltrangliste geführt, sechs Plätze vor dem DBV-Duo.

In Odense wird um insgesamt 775.000 Dollar Preisgeld gespielt. Der Internetsender des DOSB, sportdeutschland.tv, übertragt zahlreiche Spiele als Livestream.

Historisches:  Marc Zwiebler konnte im Jahr 2009 das Endspiel erreichen. 2012 zog Juliane Schenk ins Finale des damaligen Superseries-Turniers in Dänemark ein.

Weiterführende Links

Weitere Neuigkeiten