Jan Colin Völker und Carla Nyenhuis vom TV Refrath (Foto: Georg Poluektov).

Bundesliga

1.BL: Refrath holt „Dreier“ gegen Freystadt

Ein Sieg war eingeplant, dass es ein 6:1-Erfolg wurde, ist umso schöner. Der TSV Freystadt erwies sich am Sonntag in der angereisten Besetzung als deutlich zu schwach, um einen Punkt aus Refrath mit nach Hause nehmen zu können.

Von Heinz Kelzenberg

 

Direkt zu Beginn verloren Jan Colin Völker/Nhat Nguyen zwar einen Satz im ersten Doppel, ließen jedoch anschließend drei souveräne Durchgänge folgen. Kilasu Ostermeyer/Carla Nyenhuis bei den Damen und Raphael Beck/Max Schwenger bei den Herren siegten 3-0, bevor auch die drei Einzel (Nhat Nguyen, Lars Schänzler und Ann-Kathrin Spöri) mehr als deutlich an den TV Refrath gingen.

Der erste Satzgewinn nach dem ersten Doppel gelang Freystadt erst wieder zum Ende der Partie, als das Gäste-Mixed Johannes Pistorius/Fee Teng Liew einen 1:2-Satzrückstand gegen Jan Colin Völker und Carla Nyenhuis wettmachte und für den Ehrenpunkt sorgen konnte.

In zwei Wochen kommen mit dem 1.BV Mülheim und TSV Trittau zwei Teams aus dem Mittelfeld zu einem Doppelspieltag in die Halle Steinbreche.

Pl.VereinSpielePunkteGUV
1SV Fun-Ball DortelweilSV Fun-Ball Dortelweil821800
21.BC Wipperfeld1.BC Wipperfeld818602
31. BC Sbr.-Bischmisheim1. BC Sbr.-Bischmisheim816602
4TV RefrathTV Refrath812503
5SC Union 08 LüdinghausenSC Union 08 Lüdinghausen89305
6Blau-Weiss Wittorf-NMSBlau-Weiss Wittorf-NMS88404
71.BC Beuel1.BC Beuel86206
8SG SchorndorfSG Schorndorf86107
9TSV Neuhausen-Nymphenb. MünchenTSV Neuhausen-Nymphenb. München82107
VereinSP
1 SV Fun-Ball Dortelweil 821
2 1.BC Wipperfeld 818
3 1. BC Sbr.-Bischmisheim 816
4 TV Refrath 812
5 SC Union 08 Lüdinghausen 89
6 Blau-Weiss Wittorf-NMS 88
7 1.BC Beuel 86
8 SG Schorndorf 86
9 TSV Neuhausen-Nymphenb. München 82

Weitere Neuigkeiten