Wittorfs Neuzugang Chong Jee Han (Foto: Blau-Weiß Wittorf)

Bundesliga

1. BL: Wittorf fiebert Heimspielen entgegen

Die Badmintoncracks von Blau-Weiß Wittorf Neumünster fiebern nach zuletzt drei Auswärtspartien nun dem Saisonstart vor heimischem Publikum am kommenden Wochenende entgegen.

Von Lennard Jessen

 

Erwartet werden jeweils in der Sporthalle der Immanuel-Kant-Schule um 14.00 Uhr am Sonnabend der SC Union Lüdinghausen und am Sonntag der 1. BC Wipperfeld. Wittorf (3 Spiele, 2 Siege, 1 Niederlage) rangiert derzeit auf Tabellenplatz 4. Lüdinghausen (3/1/2) steht auf Platz acht und Wipperfeld (3/0/3) reist als Tabellenneunter an.

Die blau-weißen Nordlichter aus Wittorf freuen sich beim ersten Heimspiel besonders auf das Debüt des ehemaligen malaysischen Nationalspielers Chong Jee Han im Dress der Wittorfer als neue Nr. 1. Ebenfalls zur Verfügung steht Sebastian Schöttler, der nach einer Verletzung wieder einsetzbar ist. Dieses Mal nicht im Einsatz für Wittorf ist Lucas Bednorsch, der aus privaten Gründen fehlt. Auf der Damenseite können Vivien Sandorhazi und Anastasia Shapovalova bedingt durch die Teilnahme an der parallel in Kazan stattfindenden U19-Weltmeisterschaft nicht teilnehmen. Bei Lüdinghausen werden u.a. die Nationalspielerinnen Yvonne Li, Linda Efler und Eva Janssens sowie Nationalspieler Kai Schäfer erwartet. Wipperfeld hat u.a. die Nationalspieler Mark Lamsfuß und Jones Jansen im Kader und verfügt mit Samuel Hsiao über den aktuellen Deutschen Vizemeister im Herreneinzel.

Pl.VereinSpielePunkteGUV
11.BC Sbr.-Bischmisheim 1.BC Sbr.-Bischmisheim 512401
21.BC Beuel1.BC Beuel510500
3TV RefrathTV Refrath510401
4SC Union LüdinghausenSC Union Lüdinghausen58302
5TSV 1906 FreystadtTSV 1906 Freystadt56203
61.BC Wipperfeld1.BC Wipperfeld56203
7Blau-Weiss Wittorf-NMSBlau-Weiss Wittorf-NMS55203
81.BV Mülheim1.BV Mülheim54203
9TSV TrittauTSV Trittau54104
10TSV Neuhausen-Nymphenburg TSV Neuhausen-Nymphenburg 51005
VereinSP
1 1.BC Sbr.-Bischmisheim 512
2 1.BC Beuel 510
3 TV Refrath 510
4 SC Union Lüdinghausen 58
5 TSV 1906 Freystadt 56
6 1.BC Wipperfeld 56
7 Blau-Weiss Wittorf-NMS 55
8 1.BV Mülheim 54
9 TSV Trittau 54
10 TSV Neuhausen-Nymphenburg 51

„Wir freuen uns auf unser erstes Heimspielwochenende in der neuen Saison in der 1. Bundesliga. Am Samstag können wir uns damit endlich wieder vor heimischem Publikum zeigen und bauen wie auch in der zurückliegenden Spielzeit wieder auf unsere tolle Fan- und Zuschauerunterstützung. Wir erwarten zwei schwere Aufgaben gegen Lüdinghausen und Wipperfeld mit starken Aufstellungen. Besonders Lüdinghausen ist mit zahlreichen deutschen Nationalspielerinnen und deutschen Olympiakandidatinnen gespickt. Da sollte man sich auch nicht vom aktuellen Tabellenstand blenden lassen“, sagte Wittorfs-Spartenleiter Ralf Treptau.

Am Samstag startet damit auch der Ticketverkauf für die Heimspiele in der Saison 2019-2020: Das Saisonticket (alle neun Heimspiele) ist für 30 Euro zu haben, Einzeltickets kosten jeweils am Spieltag 5 Euro.

Weitere Neuigkeiten