Wittorfs Matthias Kicklitz (Foto: Sören Andersen)

Bundesliga

1. Bundesliga: Wittorf reist nach Jena

Am kommenden Sonntag trifft Badminton-Erstligist Blau-Weiß Wittorf (Tabellenplatz 6) in der Universitätsstadt Jena in der Sporthalle des Sportgymnasiums Jena (Wöllnitzer Str.) im verlegten Nachholspiel um 11:00 Uhr den Tabellenletzten SV GutsMuthsJena.

Von Lennard Jessen

 

Die Favoritenrolle liegt damit bei den Nordlichtern, dennoch „dürfen wir Jena nicht unterschätzen. Gerade die knappe 3:4-Niederlage gegen Trittau hat dies deutlich gezeigt. Wir wollen dennoch die Punkte mit nach Hause nehmen und den Sieg holen!“, ergänzt Wittorfs Badminton-Spartenleiter Ralf Treptau.

Im Kader der Neumünsteraner wird Sebastian Schöttler sein Saisondebüt geben, nachdem er am letzten Spieltag nicht dabei sein konnte. Ebenso setzt Treptau nach dem Motto „never change a running team“ erneut auf Lise Jaques, Vivien Sandorhazi sowie Matthias Kicklitz und Brandon Zhi Hao Yap, die allesamt beim vergangenen Doppelheimspielwochende für zwei Siege im Endresultat gesorgt haben.

Pl.VereinSpielePunkteGUV
1SV Fun-Ball DortelweilSV Fun-Ball Dortelweil49301
21.BC Wipperfeld1.BC Wipperfeld49301
31. BC Sbr.-Bischmisheim1. BC Sbr.-Bischmisheim48301
4Blau-Weiss Wittorf-NMSBlau-Weiss Wittorf-NMS37300
5SC Union 08 LüdinghausenSC Union 08 Lüdinghausen36201
6SG SchorndorfSG Schorndorf44202
7TV RefrathTV Refrath34102
8TSV TrittauTSV Trittau34102
91.BC Beuel1.BC Beuel42103
10SV GutsMuths JenaSV GutsMuths Jena42103
11TSV Neuhausen-NymphenburgTSV Neuhausen-Nymphenburg42004
VereinSP
1 SV Fun-Ball Dortelweil 49
2 1.BC Wipperfeld 49
3 1. BC Sbr.-Bischmisheim 48
4 Blau-Weiss Wittorf-NMS 37
5 SC Union 08 Lüdinghausen 36
6 SG Schorndorf 44
7 TV Refrath 34
8 TSV Trittau 34
9 1.BC Beuel 42
10 SV GutsMuths Jena 42
11 TSV Neuhausen-Nymphenburg 42

Weitere Neuigkeiten