Matchwinner Raphael Beck (Foto: TVR).

Bundesliga

1.BL: Auswärtserfolg für Refrath in Wittorf

Der Auftakt in der ersten Bundesliga war auch auf Refrather Seite geprägt von ständig wechselnden Planungsszenarien. Viele Teams der Liga entschieden, ihre internationalen Spieler einfliegen zu lassen, um wettbewerbsfähig zu sein. Aufgrund des breiten Kaders an deutschen Spielern war es für den TV Refrath jedoch möglich, das erste Auswärtsspiel bei BW Wittorf ohne seine irischen Stars Nhat Nguyen und Sam Magee zu bestreiten. Auch der langzeitverletzte Jan Colin Völker sowie Carla Nyenhuis standen nicht zur Verfügung.

Von Heinz Kelzenberg

 

Mit einem Zähler wäre man in der Tat zufrieden nach Hause gefahren, dass es letztlich zwei wurden und der erste Saisonsieg eingefahren werden konnte, freute nicht nur Teammanager Heinz Kelzenberg, sondern die gesamte Mannschaft.

Einen tollen Einstand für ihren neuen Verein und zudem noch in der 1. Bundesliga feierte die 18-jährige Leona Michalski, die im Doppel an der Seite von Kilasu Ostermeyer vollends zu überzeugen wusste. In den Herrendoppeln waren Max Schwenger/Raphael Beck einmal mehr sehr stark und holten den zweiten Punkt für Refrath, nachdem die beiden Einzelspezialisten Lars Schänzler/Brian Holtschke zuvor keine Mittel gegen ihre Gegner gefunden hatten.

Wittorf glich aus, nachdem Ann-Kathrin Spöri nach tollem Kampf mit 2:3 unterlegen war, doch der enorm selbstbewusst und sicher agierende Lars Schänzler sorgte erneut für die Führung. Diese gab der TVR nicht mehr ab, zumal das Mixed Beck/Ostermeyer im fünften Satz gewinnen konnte. Brian Holtschke unterlag abschließend noch seinem sehr clever spielenden dänischen Gegner mit 1:3, so dass durch das Endergebnis von 4:3 für Refrath auch die Heimmannschaft einen Zähler für sich verbuchen konnte.

Am kommenden Samstag tritt der TVR in Jena beim Aufsteiger SV GutsMuths an.

Pl.VereinSpielePunkteGUV
11.BC Wipperfeld1.BC Wipperfeld37300
2SC Union 08 LüdinghausenSC Union 08 Lüdinghausen36201
3TV RefrathTV Refrath36201
4Blau-Weiss Wittorf NMSBlau-Weiss Wittorf NMS35201
5SV Fun-Ball DortelweilSV Fun-Ball Dortelweil35201
61. BC Sbr.-Bischmisheim1. BC Sbr.-Bischmisheim35102
7TSV Neuhausen-Nymphenb. MünchenTSV Neuhausen-Nymphenb. München34201
81.BC Beuel1.BC Beuel34102
9SG SchorndorfSG Schorndorf30003
10BC OffenburgBC Offenburg30003
VereinSP
1 1.BC Wipperfeld 37
2 SC Union 08 Lüdinghausen 36
3 TV Refrath 36
4 Blau-Weiss Wittorf NMS 35
5 SV Fun-Ball Dortelweil 35
6 1. BC Sbr.-Bischmisheim 35
7 TSV Neuhausen-Nymphenb. München 34
8 1.BC Beuel 34
9 SG Schorndorf 30
10 BC Offenburg 30

Weitere Neuigkeiten